Corona-Schutzmaßnahmen

Das Land NRW hat eine neue Corona-Schutzverordnung veröffentlicht.

Für den Besuch des KOM’MA-Theaters gelten daher ab dem 24.11.2021 folgende Vorgaben:

  • Alle Zuschauer (ab 15 Jahren) benötigen einen Impfnachweis einer vollständigen Corona-Schutzimpfung oder einen Genesenen-Nachweis. Für Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können (das Vorliegen der medizinischen Gründe ist durch ein ärztliches Zeugnis nachzuweisen) gilt die 3G-Regel (negativer Schnelltest nicht älter als 24 Stunden, negativer PCR-Test nicht älter als 48 Stunden).

  • Für Schülerinnen und Schüler, welche im Schul- oder Klassenverbund das KOM'MA-Theater besuchen (als "außerschulischer Lernort") gilt die 3G-Regel. Ein negativer Schnelltest oder negativer PCR-Test muss nicht vorgelegt werden, solange und soweit verbindliche Schultestungen stattfinden.

  • Kinder bis zum Schuleintritt benötigen keinen negativen Schnelltest oder negativen PCR-Test. 

  • Auf allen Verkehrswegen und am Platz muss eine medizinische oder FFP2 Maske getragen werden (ab 6 Jahren).

  • Wir reduzieren unsere Plätze auf 95. Es herrscht freie Platzwahl, je einen Platz Abstand zur nächsten Besuchergruppe organisieren die Besucher*innen selbst.

 

Kartenreservierung

  • Eintrittskarten können vorab für die gewünschte Veranstaltung reserviert werden. Hier geht's zum Spielplan...  Bei Rückfragen steht das Theaterbüro unter 0203 283-8486 gerne zur Verfügung. (ACHTUNG: In den Schulferien NRW ist unser Theaterbüro nur unregelmäßig besetzt.)

 

  • Die Tageskasse öffnet 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn. 

 

 

Einlass

 

  • Die Eintrittskarten können nur in bar bezahlt werden. Nach Möglichkeit bitte den Eintrittspreis passend mitbringen.

 

  • Gutscheine können an der Tageskasse eingelöst werden.

 

 

Nutzung der Sanitärräume

 

  • Die Toiletten dürfen nur mit Mund-/Nasenschutz (außer Kinder unter 6 Jahren) betreten werden.

 

  • In der Warteschlange vor den Sanitärräumen muss der Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten werden.

 

  • Der Desinfektionsspender vor den Sanitärräumen muss beim Eintritt und beim Verlassen benutzt werden.

Besucher*innen mit COVID-19-typischen Krankheitssymptomen (v.a. Fieber, Husten, Atemnot, Geschmacks- und Geruchsstörungen) und ihre Kontaktpersonen sind vom Theaterbesuch ausgeschlossen.

 

Zudem bitten wir Sie, sich generell an grundlegende Hygieneregeln zu halten, um sich selbst zu schützen und eine Verbreitung von Corona-Viren zu vermeiden.