DER SANDMANN –

Ein Schauerstück frei nach E. T. A. Hoffmann

2019 präsentiert das KOM’MA-Theater mit "Der Sandmann" unter der Leitung von Regisseur René Linke zum elften Mal eine Produktion seiner Jugend-Clubs. 

Das Ergebnis feiert am 5. und 6.  Juli 2019 um 20 Uhr auf der Bühne des KOM'MA-Theaters Premiere.

Sandmann.jpg
PHOTO-2019-05-14-14-29-56.jpg

Welcome to our nightmare! Hereinspaziert in die schaurigste aller schauerromantischen Erzählungen! Willkommen in den schlimmen Abgründen einer jungen, verschwärmten und verträumten Seele! Willkommen in diesem Nachtstück aus heraus­gerissenen, blutroten Augen,

die sich in die Brust brennen, herausgepickt von krummen Schnäbeln! Willkommen auf dieser magical mystery tour aus Mindfuck und Maschinen­liebe, aus Märchen und Mordphantasien. Willkommen im SANDMANN!

 

Sieben Jugendliche haben sich aufgemacht, sind E. T. A. Hoffmanns 1816 erschienener Meister-Erzählung nach­gestiegen – und haben eine unheim­liche Erfahrung gemacht: Alles Fremde, alles,

was uns entsetzt, was uns Angst macht und uns den Schauer über den Rücken laufen lässt –

dies alles ist uns wohl­bekannt: Das Fremde sind wir selbst. Ein flackernder Abend mit ein bisschen
Licht und vielen dunklen, verstörenden Schatten. Herzlich willkommen in unserem Alptraum!

es spielen: Hannah Runkel, Vanessa Rangnit, Theresa Hahne, Carolin von Ohle,

Jana Rodenbach, Matilda Heyer, Helen Knoor

 

Regie/ Text: René Linke, Luisa Schwab

Sounds: Matz Kotzmann

Puppenbau: Stella Jabben / Volker Schrills