So., 12. Sept. | KOM'MA-Theater

Das Gold des Hasen

Von Martin Baltscheit - in einer Fassung von und mit Helle Hensen und Uwe Frisch-Niewöhner für Kinder ab 5 Jahre
Das Gold des Hasen

Zeit & Ort

12. Sept., 15:00
KOM'MA-Theater, Schwarzenberger Str. 147, 47226 Duisburg, Deutschland

Über die Veranstaltung

Warum reden alle Tiere des Waldes auf einmal so bereitwillig über ihre Ängste? Na klar, weil der Hase gestorben ist und ein Testament gemacht hat. Eine Truhe Gold und sein Haus vererbt er dem größten Angsthasen. Wer wird wohl gewinnen, wird die Maus, die Eule, die Eintagsfliege oder der Karpfen das Rennen machen, oder wird es einen Überraschungssieger geben, und was ist der Gewinn wirklich wert?

Ein tierischer kindgemäßer Theaterspaß mit lohnendem Hintergrund für Klein und Groß ab 5 Jahren.

Gespielt von 2 Menschen und zahlreichen Tierfiguren über kleine und große Schwächen, Angst und Gier mit überraschenden und humorvollen Wendungen.

Nach der erfolgreichen Dramatisierung der „Geschichte vom Fuchs, der den Verstand verlor“ des preisgekrönten Autors Martin Baltscheit, bringen Helle Hensen und Uwe Frisch-Niewöhner das „Gold des Hasen“ auf die Bühne, ein „preisverdächtiges, fabelhaftes und vor allem tiefsinniges Bilderbuch“ (in: „Die Lesewelt“).

Eintritt: 

Kinder: 4,00 EUR (ermäßigt 2,00 EUR)

Erwachsene: 8,00 EUR (ermäßigt 4,00 EUR) 

Diese Veranstaltung teilen