• KOM'MA-Theater

2G ab dem 24.11.2021


Das Land NRW hat eine neue Corona-Schutzverordnung veröffentlicht.


Für den Besuch des KOM’MA-Theaters gelten daher ab dem 24.11.2021 folgende Vorgaben:

  • Alle Zuschauer (ab 15 Jahren) benötigen einen Impfnachweis einer vollständigen Corona-Schutzimpfung oder einen Genesenen-Nachweis.


  • Für Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können (das Vorliegen der medizinischen Gründe ist durch ein ärztliches Zeugnis nachzuweisen) gilt die 3G-Regel (negativer Schnelltest nicht älter als 24 Stunden, negativer PCR-Test nicht älter als 48 Stunden).


  • Für Schülerinnen und Schüler, welche im Schul- oder Klassenverbund das KOM'MA-Theater besuchen (als "außerschulischer Lernort"), gilt die 3G-Regel. Ein negativer Schnelltest oder negativer PCR-Test muss nicht vorgelegt werden, solange verbindliche Schultestungen stattfinden.


  • Kinder bis zum Schuleintritt benötigen keinen negativen Schnelltest oder negativen PCR-Test.


  • Auf allen Verkehrswegen und am Platz muss eine medizinische oder FFP2 Maske getragen werden (ab 6 Jahren).


Wir begrüßen die neue Regelung, weil sie unserem Publikum mehr Sicherheit garantiert und freuen uns auf Ihren Besuch!


71 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen