Das Mädchen

und der Drache

5+

Das Wetter ist ganz durcheinander. Wenn das Mädchen Sommerkleidung trägt, kommt plötzlich eine Kältefront. Wenn sie die Regenkleidung angezogen hat, wird es plötzlich heiß. Und dann immer diese Stürme, die so heftig blasen, daß das Mädchen mit ihrem Fahrrad nicht mehr von der Stelle kommt.

Das Mädchen sagt, sie will nicht mehr zur Schule gehen, wenn der Drache mit seinem Feueratem das Wetter weiter so durcheinander bringt.

Der Drache sagt, dass ohne seinen  Feueratem nichts funktioniert. Das Mädchen sagt NEIN. Der Drache sagt, dass sie ein Kind ist und nichts von der Welt versteht. Das Mädchen sagt NEIN.

 

Die Hartnäckigkeit des Mädchens bringt den Drachen zur Verzweiflung. Eines Tages sieht das Mädchen, wie der Drache heimlich übt mit ihrem Fahrrad zu fahren. Am Ende sind beide überrascht, daß ihre gemeinsame Geschichte so gut ausgehen kann.

Das Stück erzählt davon, dass jenseits der Konfrontation etwas Verbindendes liegt. Eine bessere Luft für beide. Und eine bessere Atmosphäre. Die Geschichte nimmt sich die Freiheit von einem positiven Ausgang zu träumen.

von Anja Klein, Leonie Burgmer und

Volker Koopmans

Es spielen:      Leonie Burgmer,

                         Anja Klein

Regie:              Volker Koopmans

Bühne:            Ensemble

Kostüm:         Ensemble

Termine und Kartenreservierung:

Premiere:

Sonntag, 29.11.2020, 15 Uhr

 

 

Pressestimmen

Theaterpädagogisches Material

für Veranstalter

KONTAKT

 

KOM'MA

Duisburger Kinder- und Jugendtheater

Schwarzenberger Straße 147

D-47226 Duisburg

ÖFFNUNGSZEITEN THEATERBÜRO

Dienstag bis Freitag

10:00 Uhr bis 13:30 Uhr

Telefon 015678 310605

E-Mail info@kommatheater.de

Anfahrt ÖPNV

Willy-Brandt-Kolleg - 2 Min Fußweg

Friedrich-Ebert-Straße - 5 Min Fußweg

Rheinhausen Rathaus - 5 Min Fußweg

NEWSLETTER

 

Sie möchten keine Vorstellung mehr verpassen? Wir laden Sie ein, sich in unserem datenschutzkonformen Newsletter einzutragen. 

Anmeldung Newsletter

SERVICE

 

News

Spielplan

Kartenreservierung

Förderverein Spielträume e.V.

Kontakt

Presse

Impressum

Datenschutz

Das KOM'MA-Theater wird gefördert

vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen

und der Stadt Duisburg