KOM'MA trifft Schulen und KiTas

Das KOM'MA kommt in Schulen und KiTas

Wo gespielt werden kann, spielen wir. Ob in Turnhallen, Schul-Aulen oder Klassenzimmern, viele Produktionen sind ganz bewusst von uns mobil eingerichtet: Damit die kleinen, kleineren und auch die ganz kleinen Zuschauer am gewohnten Platz ihren Theaterspaß erleben können. 

 Schauen, Planen, Buchen – werfen Sie einen Blick in unseren Angebotskalender und suchen Sie sich einen für Sie passenden Termin aus. Es ist keiner dabei? Kein Problem! Rufen Sie einfach 

an, wir werden sicherlich einen Ersatztermin finden. Denn Theater ohne Zuschauer ist doch nichts – und Zuschauer ohne Theater auch nicht.

 

Die Schule oder KiTa kommt ins Theater

Buchen Sie Ihren Besuch oder vereinbaren Sie mit uns einen passenden Aufführungstermin.

Das KOM’MA ist eine kleine Reise wert. Die Stadt Duisburg ermöglicht es Duisburger Schulen kostenfrei mit dem KunstKulturBus zu uns ins KOM’MA-Theater zu fahren. Nähere Informationen sowie das Anmeldeformular finden Sie hier

IN DREI FRAGEN ZUM GLÜCK

An wen wende ich mich?

Für Reservierungen und weitere Fragen steht Ihnen gerne Katrin Siedler dienstags bis freitags zwischen 08.30 Uhr und 12:00 Uhr telefonisch unter 0203 283-8486 zur Verfügung. Oder Sie schreiben uns eine E-Mail an info@kommatheater.de.

Was kostet der Theaterspaß?

Der SPIELKORB der Stadt Duisburg ermöglicht Kindern einen Theaterbesuch für 3,00 EUR. Begleitpersonen haben freien Eintritt.

Zusätzlich zum SPIELKORB-Programm bietet das KOM’MA-Theater sogenannte „Zusatzvorstellungen“ an. Hier zahlen Kinder 3,50 EUR Eintritt. Begleitpersonen haben freien Eintritt.

Es besteht die Möglichkeit, einen Zuschuss bei unserem Förderverein Spielträume e.V. zu beantragen. 

Und was gibt es sonst noch?

Zu jeder KOM’MA-Produktion gibt es ein zusätzliches theaterpädagogisches Begleit-Programm: Kleine vor- und nachbereitende Workshops, Materialien, die Sie anfordern können, Nachgespräche, Einführungen – fragen Sie einfach nach. Theater ist nicht alles, aber ohne Theater ist alles nichts.