Jugend macht Theater

Der Jugendclub des KOM‘MA-Theaters wurde in der Spielzeit 2008/2009 von KOM‘MA-Gründungsmitglied Uwe Frisch-Niewöhner und der Regisseurin und Theaterpädagogin

Anna Brass aus der Taufe gehoben.

 

Seitdem entsteht jedes Jahr eine Produktion mit Jugendlichen, die auf der KOM‘MA-Bühne zur Aufführung gebracht wird.

 

In den über zehn Jahren, die es den Jugendclub nun gibt, wurden 13 Produktionen unter der Leitung von erfahrenen Theaterpädagogen auf die Bühne gebracht.

Seit 2020 trifft sich der KOM‘MA-Jugendclub  wieder unter der Leitung von Anna Brass

und probt, experimentiert, übt chorisches Sprechen und arbeitet auf eine neue Premiere im hin.

Anna Brass

Die Spielleitung

Anna Brass, Jahrgang 1983, arbeitet als freischaffende Regisseurin, Theaterpädagogin und Schauspielerin.

 

Sie macht Theater für und mit Menschen jeden Alters auf und hinter

der Bühne, vor und hinter der Kamera. 

Mit Produktionen zu Themen wie Gewalt und Rausch bringt sie aktuelle Themen mit Jugendlichen für ein jugendliches Publikum auf die Bühne.

 

Seit der Gründung des Jugendclubs 2008 entstanden unter ihrer Leitung fünf Produktionen.

Dabei ging sie mit den Duisburger Jugendlichen auf Themenreisen durch Schillers Welt der Glocke, Familienangelegenheiten, Gewalt an Schulen und erstes Verliebtsein, Warten und Stillstand und zuletzt 2015 an den Tatort eines Mordes und durch die Ermittlungen von Schmidt – einfach nur Schmidt. 

Du willst auch Theater spielen?

 

Der Jugendclub des KOM‘MA-Theaters ist offen für alle ab 14 Jahren. Jeweils zu Beginn einer neuen Spielzeit (ca. nach den Herbstferien) gibt es ein Kennenlern-Treffen für alle Interessierten.

 

Anmelden kannst Du Dich per E-Mail info@kommatheater.de oder Du rufst uns unter

015678 310605 an.