GRRRLS

11+

Was für ein 11. Geburtstag! Die Arschlochkinder haben Fritzi in die alte Schulgarage eingesperrt. Sogar Fritzis heimlicher Schwarm Sven hat mitgemacht. Das Leben stinkt, wenn man elf ist – und nur die Lieblings-Oma Luzy einen Plan hat! Ab mit dem alten Volvo auf einen wilden Roadtrip nach Bielefeld. Auf einer Autobahnraststätte treffen sie auf Nowak, eine mysteriöse Anhalterin, die so völlig anders ist als Fritzi und Luzy: Ein echtes Riot-Grrrl. Das Abenteuer kann beginnen. 


GRRRLS – das ist ein bedrohliches Knurren in der Kehle. Mehr noch, es ist ein verrückter Coming-of-Age-Trip: Eine Tankstelle wird überfallen, Songs werden gebrüllt, verstorbene Ehemänner als Hund wiedergeboren, Spanner vom Frauenklo vertrieben – und Polizisten sind hier eben auch nur Männer. Mittendrin: Fritzi - Tochter einer bildhübschen Model-Mutter, die nie da ist, ein bisschen verliebt in Sven, noch ohne Busen, kurzum: ein Mädchen von heute, etwas verloren im Meer der Möglichkeiten. 

 

von Uta Bierbaum

Es spielen:     Renate Frisch, Kaja Hansen, Stephanie Lehmann

Regie:             René Linke

Kostüme:       Ensemble

Bühne:           Marcel Linke

Leitung:          Katrin Siedler

Fotos:              Amira Toleimat

Rechte:           S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main

Termine und Ticktes:

Sonntag, 04.09.2022, 15 Uhr

Sonntag, 06.11.2022, 15 Uhr

Termine für Schulklassen